Ausgefallener Schmuck aus Erfurt

Schmuck als Mittel und Maßnahme zur Verschönerung des eigenen Körpers, von Kleidung oder Wohnraum weißt eine lange, ethnologische Geschichte und Entwicklung auf. Doch egal, welche Kultur oder Epoche man betrachtet, eines ist ihnen allen gemein: der Wunsch nach individuellem Ausdruck und Abgrenzung zur breiten Masse – durch ausgefallenen, individuellen und extravaganten Schmuck!

Dem Mainstream entgegenzuwirken – aufzufallen – zu verblüffen. Wer möchte das nicht? Jeder auf seine eigene Weise. Wenn vielleicht auch nur zeitweise, zu speziellen Anlässen oder Veranstaltungen, oder vielleicht auch erst auf den zweiten, intensiveren Blick.

Annähernd jeder Mensch besitzt und trägt in der heutigen Zeit Schmuck – in den verschiedensten Formen und Ausprägungen. Dieser Drang nach Körperverzierung und in gewissem Maße Selbstdarstellung, findet bereits zu Urzeiten in der Steinzeit seine Ursprung. Für verschiedenste Anlässe, Initialisierungen, Hochzeiten, Ehrenämter oder im Späteren auch für die alltägliche Verwendung wurden Schmuckstücke damals noch aus Pflanzenteilen und -säften, unterschiedlichen, zerriebenen Gesteinsbrocken, Erde, Knochen und Federn selbst gewonnen und hergestellt.

Die Gründe für die Herstellung, den Besitz und das Tragen von Schmuck waren und sind verschieden – und bleiben doch immer die gleichen: sei es um materiellen Reichtum zur Schau zu stellen, die Machtposition zu inszenieren oder, schlichtweg, weil glänzende, funkelnde oder extravagante Materialien und Gegenstände Gefallen und Aufsehen hervorrufen.

Die Menschheit entwickelte den Schmuck und seien Ausprägungsformen beständig weiter. Im Verlauf der Geschichte und mit der Entdeckung der Verarbeitungsformen von Metallen, über die Herstellung von Glas bis hin zur Entwicklung neuer Materialien und Stoffe, ist es uns heute möglich, Schmuck in den verschiedensten Formen, Farben, Materialien und Größen zu entwickeln und herzustellen.

Dem uralten Drang, den Körper zu schmücken, kann heute auf jede nur vorstellbare Weise nachgegangen und nachgegeben werden. Accessoires sind keine Gebrauchsgegenstände, sie dienen einzig und allein dem Selbstzweck der eigenen Inszenierung. So ist es in der heutigen Zeit möglich, annähernd jeden beliebigen Teil des Körpers zu schmücken – mit Schmuckstücken aus den unterschiedlichsten hochwertigen oder günstigen Materialien, mit glänzenden Piercings, mittels gewagter Bodymodification oder ausgefallenen Tattoos.

Ein Aspekt im Verlauf der Materialgeschichte des Schmucks zieht sich durch alle Epochen und erfreut sich auch in unserer heutigen Zeit größter Beliebtheit: die Verwendung von Naturmaterialien um ganz besondere Akzente zu setzen.

Auch Voodoodust setzt mit den prunkvollen Ringen House of the Holy, Son of Misery, Queen of my burning Heart und Rolling Thunder auf die effektvolle Verschmelzung von edlen Metallen wie Silber, Gold- und Roségold mit dem sinnlichen und zugleich kraftvollen Naturmaterial Rindsleder. Diesen hochwertige Naturprodukt wird auf Wunsch in Handarbeit tätowiert – die Kombination aus gleich zwei historischen Körperschmuckvarianten, macht die Stücke von Voodoodust zu einzigartigen und ganz besonderen Eyecatschern mit Suchtfaktor.

Wie bereits im Verlauf erwähnt, bildet Schmuck einen wichtigen Aspekt bei der Zelebration verschiedenster Anlässe. Der wohl wichtigste, schönste und einschneidendste Anlass ist, den Bund mit einem anderen, liebenden Menschen einzugehen – sei es im Ritual der Verlobung, dem Bund der Ehe oder dem Beschließen einer Partnerschaft – ein Schmuckstück ist dabei immer der symbolhafte Träger und stille Zeuge dieser ewigen Vereinigung. Ein Symbol für die Liebe, ein Versprechen für die beiden Träger und ein Signal, an das Umfeld.

Besondere Verlobungsringe

Eine der wichtigsten Fragen im Leben zu stellen – neben Mut und einiger Vorbereitung, bedarf es hier auch eines ganz besonderen Symbols! Der perfekte Ring für die perfekte Frau muss befunden werden. Die Verlobung ist ein großer Schritt in eine gemeinsame Zukunft – einer der größten im Leben überhaupt!

Daher geht der Verlobungsring oder Antragsring Trend vermehrt weg von den üblichen solitärbestückten Exemplaren, hin zu individuellen, auf den Lieblingsmenschen `maßgeschneiderten` Ringen. Ein Verlobungsring, der schon allein durch seine Optik zeigt – ich weiß, wer du bist! Und für mich bist du das Wertvollste und Einzigartigste auf der Welt – daher auch dieses besondere Schmuckstück nur für dich.

Voodoodust durfte schon einige Paare auf diesem aufregenden Weg in die gemeinsame Zukunft ein Stück weit begleiten und mit dem ausgefallenen Tattoo Schmuck ein einzigartiges Statement für die Liebe setzen! Schmuck, der unter die Haut geht und individueller und ausgefallener kaum sein kann. Ein gemeinsames Symbol, tätowiert für die Ewigkeit und eine riesige Überraschung mit Tränengarantie für den Beschenkten.

Individuelle Trauringe und Eheringe

Ein Symbol der Liebe, das ein Leben lang getragen werden soll. Ein Zeichen der Verbundenheit und der gemeinsamen Wünsche, Ziele und der innigen Gefühle füreinander. Die tief empfundene Liebe zweier Personen zueinander mit den perfekten Ringen zu krönen, ist wohl ein Aspekt in jeder Planung des ‚schönsten Tages im Leben‘. Doch welche ist die richtige Wahl? Was passt zu uns und symbolisiert am besten unsere Partnerschaft? Welches Schmuckstück spiegelt am passendsten unsere Gefühle zueinander und zeigt unsere Individualität? Für viele künftige Ehepartner wird der Griff zum „Schmuck von der Stange“ immer unattraktiver… wer möchte schon das, was alle haben?!

Voodoodusts Tattoo Schmuck bietet auf einzigartige Weise ein Symbol des Bündnisses, das (fast) unter die Haut geht! Ein gemeinsames Symbol aus der Geschichte der Partnerschaft oder den Initial des nun zukünftig geteilten Familiennamens – Die tätowierten Ringe bieten die perfekte Möglichkeit für ein individualisiertes Geschenk das sich die Liebenden selbst gönnen. Ein Highlight, ein wirklicher Hingucker in der breiten Masse an immer wieder gleichen, schlichten Eheringen. Wer keine Lust auf Understatement bei der Wahl seiner Trauringe verspürt, der wird bei dem ausgefallenen Tattoo Schmuck von Voodoodust fündig.

Ausgefallene Partnerringe & Freundschaftsringe

Schon lang ist eine Heirat kein Muss mehr für Paare, um ihre Liebe zueinander öffentlich zu bekunden. Die Verbundenheit zu einem ganz besonderen Menschen – ob in Freundschaft oder Partnerschaft – lässt sich auf vielfältigste Weise ausdrücken. Doch am schönsten und nachhaltigsten kommt dieser Aufgabe ein schönes Schmuckstück nach. Zudem steht oft nicht zwangsläufig eine Heirat als nächster Entwicklungsschritt einer Partnerschaft an – dennoch besteht oft der Wunsch, nach einem verbindenden Symbol. Doch sollte es schon etwas Besonderes, nicht Alltägliches  sein! Viele Paare entscheiden sich daher für einen Ring als Symbol ihrer Zugehörigkeit zueinander und auch als Botschaft nach außen.

Partnerringe sind oftmals in abweichenden Materialien zum „üblichen Trauring“ beliebt. Silbertöne oder auch graue, sowie schwarze Materialien gehören zu den Meistgewählten. Sie stehen für Modernität und wirken weniger klassisch als das typische Gold. Voodoodust gibt die Antwort auf Recherchen nach ausgefallenen Partnerringen oder individuellen und extravaganten Freundschaftsringen. Der unvergleichliche Tattoo Schmuck bietet die perfekte Möglichkeit, ihre Verbundenheit für immer in Edelmetall zu fassen! Jedes Stück wird per Hand gearbeitet und ist somit ein Unikat – ebenso wie Ihre enge, unvergleichbare Verbindung zu Ihrem Lieblingsmenschen.